ALLES ÖKO

Die allermeisten Menschen wissen nicht auf Anhieb, wie viel Energie sie verbrauchen. Wer aber wissen will, was er einsparen kann, muss seinen aktuellen Verbrauch kennen.

Die Höhe des Verbrauchs ist im Wesentlichen von der Personenzahl im Haushalt sowie vom Umfang und dem Alter sämtlicher Elektrogeräte abhängig und weniger von der Wohnsituation selbst. Der neue Energiecheck zum Selbermachen der Verbraucherzentrale zeigt Hausbesitzern und Mietern nach der Eingabe einiger weniger Daten, wie ihr Verbrauch an Strom und Energie für Heizung und Warmwasser zu bewerten ist. Mit diesem neuen Angebot wollen wir das Bewusstsein für den Umgang mit Energie schärfen und Hausbesitzer und Mieter dazu motivieren, sich mit ihrem Energieverbrauch zu beschäftigen. Die meisten Autofahrer kennen den Spritverbrauch ihres Autos und wissen, dass fünf Liter auf hundert Kilometer wenig und zehn Liter eher viel sind. Zu finden ist der Energiecheck unte: www.energieberatung-rlp.de/energiecheck.