1. Nachrichten
  2. Themen des Tages

Aufgepasst! So lohnt sich der Urlaub in der Heimat

Aufgepasst! So lohnt sich der Urlaub in der Heimat

Wer dort wohnt, wo andere Urlaub machen, muss nicht unbedingt weit fahren, um sich zu erholen. Das gilt auch für die Region Eifel-Mosel Hunsrück. Zahlreiche Attraktionen werden hier von den Gästen mehr geschätzt als von den Einheimischen. Doch das kann sich ändern. Wir bieten Tipps für den Urlaub daheim.

(r.n.) TRIER Die Stadt Trier ist der Tourismusmagnet in der Region. Nirgendwo in Deutschland sind so viele bedeutende Bauten aus der Römerzeit zu finden. Doch auch abseits von Amphitheater, Dom und Porta Nigra hat Trier viel zu bieten.

"Hoch hinaus!" lautet zum Beispiel das Motto im Waldseilgarten. Im Weisshauswald bilden bis zu 30 Meter hohe Douglasien, die durch Holz- und Stahlseilkonstruktionen miteinander verbunden sind, die Kulisse erlebnispädagogischer Angebote des Palais e.V. An den Samstagen 22. Juli und 5. August können sich Schwindelfreie unter der Anleitung erfahrener Trainer an ihre Grenzen heranwagen: Anmeldungen: Palais e.V., Telefon: 0651-700161; teamerlebnis@palais-ev.de oder www.hochseilgarten-trier.de

BERNKASTEL-WITTLICH Nicht fehlen darf bei einem Urlaub in der Region das Thema Wein. Eines der vielen Angebote dazu ist die geführte Weinbergstour rund um Traben-Trarbach und Wolf. Bei den kostenlosen Wanderungen sind die Teilnehmer gemeinsam mit "Weinbergslotsen" etwa zwei Stunden unterwegs (sechs Kilometer mit Einkehrmöglichkeit). In den Wanderrucksack gehören ausreichend Flüssigkeit und eine kleine Wegzehrung. Termine sind am 9. Juli und am 27. August. Informationen und Anmeldung bei der Tourist-Information Traben-Trarbach unter Telefon 06541/83980; info@traben-trarbach.de www.traben-trarbach.de

TRIER-SAARBURG Musik spielt für viele Daheimgebliebene eine wichtige Rolle. Die "Saarburger Serenaden" machen die idyllische Stadt an der Saar vom 20. bis 30. Juli zu einem magischen Anziehungspunkt für alle, die in die Welt der klassischen Musik eintauchen und sich von ihr anregen lassen wollen.
Kombitickets für alle Saarburger Konzerte (außer Irsch, Schmelz, Orscholz) sind für 30 Euro und Einzeltickets im Vorverkauf ermäßigt zu acht Euro im Kulturbüro des Amüseums erhältlich: Am Markt 29, Saarburg, Telefon 06581/994642, www.saar-obermosel.de

BITBURG-PRÜM Besonders für Kinder und Jugendliche gedacht ist das Angebot des Fördervereins Pfadfinder Bollendorf im Jugendgästehaus in Luxemburg. Vom 6. bis 9. Juli ist Termin für die Sechs- bis Elfjährigen (Kosten 120 Euro). Ansprechpartner: Doris Schmitt, Telefon 06523/1494; Erich Theis, Telefon 06526/396, E-Mail: erichtheis@hotmail.com Kinder und Jugendliche von zehn bis 14 Jahre fahren zur Abenteuerfreizeit ins Münsterland. Informationen dazu gibt es im Internet unter www.jugendzentrum-bollendorf.de

KREIS VULKANEIFEL "Hautnah von der Ziege bis zum Käse", lautet ein besonderes Angebot für Gruppen, Vereine sowie Busunternehmen im Kreis Vulkaneifel. Eine 90-minütige Führung im Vulkanhof Gillenfeld gewährt exklusive Blicke hinter die Kulissen der Käseproduktion. Informationen dazu gibt es unter Telefon 0175/8300325 oder 06573/9148; E-Mail: hoffuehrungen@vulkanhof.de ; www.vulkanhof.de
In der kostenlosen Wochenendausgabe von "Die Woch" finden sie noch mehr Vorschläge für die Region.