Trierer Jurist leitet Gefängnis in Wittlich

Trierer Jurist leitet Gefängnis in Wittlich

Die Wittlicher Justizvollzugsanstalt (JVA) hat einen neuen Leiter: Zum 1. Oktober hat der gebürtige Trierer Jörn Patzak (Foto: TV-Archiv) das Amt von Robert Haase übernommen, der drei Jahre lang an der Spitze des Gefängnisses stand und künftig im rheinland-pfälzischen Ministerium der Justiz und für Verbraucherschutz tätig sein wird. Patzak, 1971 geboren, ist in der Region Trier kein Unbekannter: Er war früher in der Basketball-Bundesliga für die TVG Trier (heute TBB) aktiv.

Einen Namen machte er sich auch als Staatsanwalt: Nach dem Studium stieg Patzak bei der Trierer Behörde ein und wurde später für drei Jahre zur Karlsruher Bundesanwaltschaft abgeordnet. Zuletzt war er beim rheinland-pfälzischen Ministerium der Justiz und für Verbraucherschutz tätig.
Insgesamt gibt es in der JVA Wittlich 576 Haftplätze, einschließlich offenem Vollzug und dem JVA-Krankenhaus. In dem Gefängnis sind 361 Mitarbeiter beschäftigt. neb

Mehr von Volksfreund