B 41: 40.000 Euro Schaden nach Verkehrsunfall

B 41: 40.000 Euro Schaden nach Verkehrsunfall

Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am Freitag, 6. Januar, gegen 19.45 Uhr auf der B 41 zwischen Idar-Oberstein und Kirn. Auf der in diesem Bereich zweispurigen Strecke in Höhe Abfahrt Gewerbegebiet „Kaufacker“ wollte ein Autofahrer seinen Wagen wenden, weil er sich verfahren hatte.

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem in gleicher Richtung fahrenden Auto, das frontal auf den wendenden PKW auffuhr. Unmittelbar danach fuhr ein weiterer in Richtung Kirn fahrender Wagen in eines der auf der Fahrbahn stehenden Unfallfahrzeuge. Dabei wurden zwei Menschen schwer und ein Mensch leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand nach Angaben der Polizei ein Gesamtschaden von etwa 40.000 Euro.