Der Ball rollt in Arzfeld

Mit dem diesjährigen Verbandsjugendturnier wird der neue Kunstrasenplatz am Wochenende in Arzfeld feierlich eröffnet. Den Anstoß am Samstag übernimmt der ehemalige Fifa-Schiedsrichter Herbert Fandel.

Arzfeld. (red) Hobby-Fußballer in Arzfeld werden sich freuen: Auf der Sportsanlage Arzfeld können die Kicker künftig die Bälle rollen lassen. Am morgigen Samstag wird der Kunstrasenplatz feierlich eröffnet.

Vorab wird Bürgermeister Patrick Schnieder die Gäste begrüßen. Gegen 13.30 Uhr wird der Platz feierlich eingesegnet. Die Einweihungsfeier wird musikalisch umrahmt vom Musikverein Arzfeld 1926.

Mit dem Verbandsjugendturnier wird der neue Kunstrasenplatz dann richtig eingeweiht. Den offiziellen Anstoß gibt gegen 15 Uhr der ehemalige Fifa-Schiedsrichter Herbert Fandel. Bis zum Abend und am Sonntag treffen dann Teams aus der Region auf dem Kunstrasenplatz Arzfeld und dem Rasenplatz Dahnen aufeinander. Ausrichter des Verbandsjugendturniers ist in diesem Jahr die JSG Daleiden/Dasburg-Dahnen/Arzfeld. Für alle Spieler auf dem Kunstrasenplatz gilt: Schraubstollen dürfen nicht getragen werden. Im Eröffnungsspiel spielen die C11-Junioren Großkampen I, Großkampen II, Lünebach und Daleiden (ab 15 Uhr, jeweils zweimal zehn Minuten) gegeneinander. Im Anschluss treffen die Betriebsmannschaften der VG-Prüm und VG-Arzfeld aufeinander (ab 17.30 Uhr). Auf dem Rasenplatz Dahnen eröffnen die E7-Junioren Daleiden I, Daleiden II, Ringhuscheid I und Waxweiler I Samstag ab 13 Uhr das Turnier. Das Endspiel des Siegers der ersten Gruppe gegen den Sieger der zweiten Gruppe ist am Sonntag gegen 14.10 Uhr auf dem Rasenplatz Dahnen geplant. Auf dem Kunstrasenplatz Arzfeld treffen am Sonntag die D9-, B11- und B7-Juniorinnen aufeinander.

Mehr von Volksfreund