1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Einfamilienhaus in Flammen - Feuerwehrmann verletzt

Einfamilienhaus in Flammen - Feuerwehrmann verletzt

Zum Brand eines Einfamilienhauses musste in der Nacht zum Donnerstag die Feuerwehr nach Niederstedem ausrücken. Ein Feuerwehrmann erlitt eine Rauchgasvergiftung.

Nach Angaben der Polizei Bitburg bemerkte eine Funkstreife der Polizei Bitburg gegen 1.30 Uhr am Ortsrand von Niederstedem Feuer in einem Einfamilienhaus. Die Wehren aus Wolsfeld und Stedem konnte der Brand rasch löschen und somit Schlimmeres verhindern. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen in dem Gebäude. Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt und mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Untersuchung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar.