1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Maßgefertigte Möbel in der Bitburger Innenstadt: Bulbaum-Store öffnet

Stadtentwicklung : Der Bulbaum-Vision-Store in Bitburg öffnet seine Türen

In der Bitburger Fußgängerzone gibt es ein neues Geschäft: den Vision Store der Schreinerei Bulbaum. Das Team um die Gründer Achim Tossing und Sebastian Peters lädt Besucher zur Beratung und Inspiration ein. Wir waren bei der Eröffnung.

(lmn) Mitten in der Corona-Pandemie einen Laden in der damals noch menschenleeren Bitburger Innenstadt eröffnen? Das klingt zunächst eher nach Wahnsinn als nach einem guten Plan. Davon hat sich das Team der Schreinerei Bulbaum aus Masholder aber nicht irritieren lassen.

„Wir wollten als Mutmacher fungieren, wir machen einen Laden auf, wenn andere ihn eher zu machen“, erklärt Achim Tossing, Tischlermeister und Geschäftsführer, seine Motivation, eine Beratungsstelle für individuelle Möbel anzubieten. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die ehemalige Bonita-Filiale ist kaum wiederzuerkennen. Im Eingangsbereich warten Garderobe und Sitzgelegenheiten, mittig steht eine Kasse in Arbeitsbank-Optik und im hinteren Bereich lädt ein großer Tisch zu Beratungsgesprächen ein. Alles wird abgerundet durch zahlreiche Deko-Artikel, eine Materialwand und verschiedene Schrank-Elemente.

Die gesamte Eröffnungsveranstaltung ist von der Kooperation regionaler Unternehmen geprägt. Zum Anstoßen gibt es Cidre Imperial von Rothbaum, serviert in Tassen des Porzellanhaus Schönhofen, das Essen kommt von der Torschänke in Dudeldorf. „Die Zukunft liegt im Netzwerken“, erklärt Kathrin Molitor, Assistentin der Geschäftsführung, denn „alleine wird im Einzelhandel keiner mehr überleben.“

Präsentationen von Entwürfen können sich die Kunden auf dem Fernseher vom Elektro-Handel Kurth anschauen, die Bulbaum-Servietten werden in Trier von „Muskatgeschneidert“ handgefertigt, und die Tassen mit dem Slogan #geileshandwerk werden eigens von der Töpferin Nadine Becker aus Speicher gemacht.

Auch Bitburgs Bürgermeister Joachim Kandels zeigt sich begeistert: „Ich bin überzeugt, dass dieses innovative Konzept eine Bereicherung für die Stadt ist und sicherlich einige Leute anziehen wird.“

Ab sofort ist der Laden nun für insgesamt 184 Tage dienstags bis freitags von 10 bis 18 Uhr geöffnet, und samstags von 10 bis 16 Uhr. Am 31. Dezember endet die Testphase und es wird entschieden, ob der Bulbaum Vision Store bestehen bleibt.