1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Mozarts Werke im Bitburger Haus Beda

Mozarts Werke im Bitburger Haus Beda

Der Pianist Christoph Soldan und die Schlesischen Kammersolisten präsentieren am Sonntag, 5. Februar, 19 Uhr, Werke von Mozart im Bitburger Haus Beda. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass Mozart herrliche Beispiele der Konzertform für Saiten- und Blasinstrumente geliefert habe: Sein Ideal erreiche er doch erst in seinen Klavierkonzerten.

Sie seien die Krönung und der Gipfel seines instrumentalen Schaffens überhaupt. Von frühester Jugend an bis zum Ende hat sich Mozart mit dem Klavierkonzert beschäftigt. Christoph Soldan studierte bei Eliza Hansen und Christoph Eschenbach an der Hamburger Musikhochschule. Der Durchbruch zu einer regen, internationalen Konzerttätigkeit gelang durch eine gemeinsame Tournee mit Leonard Bernstein im Sommer 1989. Der weltberühmte Dirigent äußerte sich über Christoph Soldan: "Ich bin beeindruckt von der seelischen Größe dieses jungen Musikers." red
Kartenvorverkauf: Städtische Bibliothek der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung, Bitburg, Telefon 06561/ 96450, <%LINK auto="true" href="http://www.ticket-regional.de" text="www.ticket-regional.de" class="more"%> und an der Abendkasse.