POLIZEI

KIND ANGEFAHREN: Ein zweijähriger Junge aus Waxweiler verletzte sich leicht, als er am Samstag, 1. Juli in ein Auto lief. Eine 40-jährige PKW-Fahrerin fuhr gegen 18.40 Uhr die Straße "Am Kanal" in Richtung Hauptstraße, als plötzlich der Junge aus einem Haus heraus auf die Fahrbahn lief und gegen den vorderen, rechten Kotflügel prallte.

Das Kind fiel anschließend nach hinten um und erlitt eine Platzwunde und Prellungen. Durch das DRK Arzfeld wurde der Junge in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert, konnte aber nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Am PKW entstand kein Sachschaden.VERKEHRSUNFALL: Schwere Verletzungen zog sich eine 18-jährige Luxemburgerin am Freitag, 30. Juni, zu, als sie einem entgegenkommenden Fahrzeug auswich. Sie fuhr gegen 18.20 Uhr mit ihrem Geländewagen auf der B 410 bei Daleiden in Richtung Dasburg. Am Ausgang einer Rechtskurve kam ihr ein PKW mit deutschem Kennzeichen (mehr ist nicht bekannt) auf ihrer Fahrspur entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich sie nach rechts auf den unbefestigten Fahrbahnrand aus. Bei dem Versuch, wieder auf die Fahrbahn zu gelangen, übersteuerte sie vermutlich, kam dadurch ins Schleudern und anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier überfuhr sie zunächst die Schutzplanken und stürzte eine etwa 20 Meter tiefe Böschung hinab, wobei sich der Geländewagen mehrfach überschlug. Das Fahrzeug kam schließlich total zerstört auf den Rädern zum Stillstand. Die Fahrerin wurde schwer verletzt, konnte sich aber selbst befreien und per Handy Hilfe rufen. Sie wurde vom DRK in ein luxemburgisches Krankenhaus eingeliefert. Im Einsatz war neben dem DRK und der Polizei die Feuerwehr Daleiden. Der Sachschaden beträgt rund 16 000 Euro. Der Fahrer des Unfall verursachenden Fahrzeuges entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Daher werden dringend Zeugen gesucht. Hinweise an die Polizei Prüm unter Telefon 06551/942-0. ZEUGEN GESUCHT: In der Pulverstraße in Winterspelt wurden am Mittwoch, 28. Juni, zwischen 17 und 19 Uhr zwei in Höhe des Kindergartens abgestellte Autos durch ein vorbei fahrendes Fahrzeug, vermutlich einen Traktor mit angehängtem Arbeitsgerät, beschädigt. Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer dieses Fahrzeugs. Zeugenhinweise an die Polizei Prüm unter der Telefonnummer 06551/942-0.

Mehr von Volksfreund