Ruhebank für Bleialf gesponsert

Ruhebank für Bleialf gesponsert

Bleialf (red/fpl) Viele Senioren wenden sich an die Gemeindeschwestern Plus in der Verbandsgemeinde Prüm, Renate Humble und Edith Baur, mit Fragen und Anregungen. Eine davon: Supermärkte anzusprechen mit dem Vorschlag, eine Bank aufzustellen, um Senioren eine Sitzgelegenheit zu bieten.

Zugleich könne man dort auf Mitfahrgelegenheiten warten, ausruhen oder ein Schwätzchen halten. In Bleialf kamen Winfried und Manuel Schmitz vom Edekamarkt dieser Anfrage nach und sponserten eine solche Bank. "Wir freuen uns, wenn die Bank genutzt wird", sagt Schmitz. "Vielleicht findet man nette Menschen, die einen nach Hause fahren. Das wäre ein positiver Effekt." Die Gemeindeschwestern Renate Humble und Edith Baur bedanken sich und freuen sich über Anregungen. Sie sind erreichbar im Konvikt Prüm, 06551/1489555, E-Mail: info@gs-plus-prüm.de

Mehr von Volksfreund