Spargelgewächs mit Stacheln

Spargelgewächs mit Stacheln

PRÜM. (lk) A cappella a la "Comedian Harmonists": Beim Konzert des Ensembles "Comedian Sixpack” auf der Bühne der Prümer Sommer Classics wurden Zwerchfell und Lachmuskeln gleichermaßen beansprucht.

Der Kaktus auf dem Balkon ist klein, grün und er sticht - das ist seit dem Lied der "Comedian Harmonists" soweit bekannt. Doch dass der Kaktus ein Spargelgewächs sein soll, das ist neu, und gehört zum humoristischen Unterhaltungsprogramm des A cappella-Ensembles "Comedian Sixpack", die bei den Prümer Sommer Classics auftraten. Wegen dunkler Regenwolken wichen die Veranstalter für das Konzert vom Hahnplatz in die Turnhalle des Regino-Gymnasiums aus. Die Kultgruppe aus den Zwanzigern ist das Vorbild des "Comedian Sixpacks" (Bass, Bariton, "die drei Tenöre" und Piano) und das Lied vom "kleinen grünen Kaktus" zog sich wie der berühmte rote Faden durch das gesamte Konzert. Zum Programm gehörten neben weiteren Klassikern der "Harmonists" wie "Wochenend und Sonnenschein", eigene Kompositionen, eine Herbert-Grönemeyer-Parodie und die Vertonung von Joseph von Eichendorffs "Das zerbrochene Ringlein". Das Komödiantische kam dabei nicht zu kurz: Die Musiker ("Wir sind jung, hübsch und aus dem Odenwald") gestatteten sich während des Konzerts allerhand Narrenfreiheit, vor der auch das Publikum nicht gefeit war, und verbanden ihren hochkarätigen musikalischen Vortrag mit viel Klamauk, wobei es an einer ordentlichen Portion Selbstironie nicht fehlte. Dem Publikum gefiel es, und es bedankte sich mit Stehbeifall. Mit drei Zugaben ging das Konzert schließlich zu Ende und die Zuhörer mit der Erkenntnis nach Hause, dass Unterhaltung, wenn sie anspruchsvoll ist, nicht zugleich bierernst sein muss - "Comedian Sixpack" eben. Das Konzert des "Comedian Sixpacks" war der Abschluss der Prümer-Sommer-Classic-Reihe in diesem Jahr. Kommenden Donnerstag geht mit der "Robbie Williams-Show" auf dem "Prümer Sommer-Platz" auch die Veranstaltungsreihe an den Donnerstagen in die letzte Runde.

Mehr von Volksfreund