1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Straßentheater mit den Spielleuten

Straßentheater mit den Spielleuten

Im Rahmen der langen Einkaufsnacht sind sie am Freitag, 4. Dezember, von 18 und 20 Uhr in der Burgstraße unterwegs: Bänkelsänger und jugendliche Musikanten der Spielleute zu Hillesheim.

Hillesheim. (gs) Die Spielleute erzählen und spielen, wie es früher war, als es hieß "Auf zum Hillesheimer Weihnachtsmarkt". Der Titel des Straßenspiels, eine kleine Geschichte aus der Preußenzeit um 1900, heißt: "Wer hat den Weihnachtstaler?"

Zum Inhalt: Wie schon Generationen vor ihnen kommen die Spielleute von weither zum großen Markt in das mittelalterliche Städtchen. So auch der Mausfallenkrämer aus Neroth, Trine aus Steffeln und Wollmarie aus Heyroth, die zum Staunen und Schwätzen, aber hauptsächlich zum Kaufen dort sind.

Sie erzählen aus der Zeit, in der das Geld rar war und Eier und Butter in Zahlung gegeben wurden. Oder vom Bäckermeister in der Kirchstraße, der in eins der leckeren Weihnachtsplätzchen einen kleinen goldenen Taler einbuk. Wer ihn bekam, dem wurde versprochen, ein gutes Herz für andere ein Leben lang zu haben.