Wie geht es weiter mit dem Folklore-Festival?

Wie geht es weiter mit dem Folklore-Festival?

Bürgermeister Joachim Kandels lädt zu einem Bürgerworkshop, der das Europäische Folklore-Festival thematisiert, ein. Treffpunkt ist am Freitag, 23. September, um 19 Uhr im Haus der Jugend.


Es soll um "neue Impulse und Ideen für das bunteste und größte Bitburger Fest" gehen, erklären die Ausrichter. Sprich: Was kann man am Programm ändern? Sollen die Schauplätze so bleiben? Wie könnte das Fest in Zukunft heißen? Eine Anmeldung ist nicht nötig. red

Mehr von Volksfreund