Erbeskopf: Der Winter kann kommen

Erbeskopf: Der Winter kann kommen

(iro) Am Erbeskopf sind die Vorbereitungen für die erhoffte Wintersportsaison angelaufen. Hier überprüft Klaus Simon vom Tüv Rheinland die Technik von Lift Vier. Insgesamt hat er rund 20 Stützenkonstruktionen auf ihre Sicherheit hin gecheckt und dabei auch etliche Rollenbatterien und Steuerungsfunktionen unter die Lupe genommen.

Während der Tüv die Nebenlifte alle zwei Jahre überprüft, schaut er sich die Technik des ganzjährig laufenden Hauptliftes jedes Jahr genau an. Parallel dazu hat das Wintersportteam mit dem Mulchen der Pisten begonnen. Auf der Piste rechts der Hauptabfahrt soll dies bis zu diesem Sonntag erledigt sein. An Piste Eins kommt die Reihe, sobald die Rohleitungen der Sommerrodelbahn demontiert sind, was am 3. und 4. November vorgesehen ist.

Die von Orkan Kyrill demolierte Talstation von Lift Vier ist bereits während der Sommermonate repariert worden, wie Klaus Hepp mitteilt, der Geschäftsführer des Zweckverbandes Wintersport-, Natur- und Umweltbildungsstätte.