1. Region

Fußball: Trier schlägt Westeifel-Auswahl mit 3:1

Fußball: Trier schlägt Westeifel-Auswahl mit 3:1

Fußball-Regionalligist Eintracht Trier hat im vierten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison seinen ersten Gegentreffer kassiert. Gegen den um Spieler umliegender Vereine verstärkten Bezirksligisten SG Großkampen/Lützkampen/Üttfeld siegte Trier am Mittwochabend vor rund 250 Zuschauern in Ringhuscheid mit 3:1.

(bl) Stürmer Yannick Salem brachte die Moselaner nach 34 Minuten in Führung, Tim Eckstein erhöhte nach 57 Minuten auf 2:0. Martin Marx erzielte für die Westeifel-Auswahl den Anschlusstreffer (82.), fast postwendet traf Wilko Risser zum 3:1-Endstand (83.).

„Mit der Vorbereitung bin ich bislang sehr zufrieden, nicht zufrieden bin ich aber mit dem Gegentor“, konstatierte Eintracht-Trainer Mario Basler. Günter Bretz, Trainer der SG GLÜ, sagte: „Wir haben uns vor allem in der ersten Halbzeit ganz gut verkauft. Wir haben unser Ziel erreicht und weniger als fünf Gegentreffer kassiert.“

Eintracht-Mittelfeldspieler Gustav Schulz musste nach 35 Minuten mit einer Blessur am rechten Fuß vom Platz. Er hatte einen Schlag erlitten. „Ich denke, es ist nur eine Prellung. An den Bändern ist wohl nichts“, sagte er nach Spielschluss.

Am Samstag trifft die Eintracht im nächsten Testspiel auf Zweitligist Rot-Weiß Oberhausen (15 Uhr, Niedermennig), ehe tags darauf im Rahmen des Stadionsfests der Höhepunkt gegen Erstligist Mainz 05 folgt (Sonntag, 17 Uhr).