Hahn - Flugsicherung: Tornado war nur 370 Meter von Ryanair-Maschine entfernt

Hahn - Flugsicherung: Tornado war nur 370 Meter von Ryanair-Maschine entfernt

(wie) Kann sich der Beinahe-Zusammenstoß eines Militärjets und einer Passagier-Maschine wie kürzlich über dem Hahn jederzeit wiederholen? Experten schließen es nicht aus. Jedenfalls war die Situation über dem Hunsrück offenbar gefährlicher, als bisher bekannt. Der Tornado war nach TV-Informationen noch gerade 370 Meter von der Ryanair-Maschine entfernt.

Das sei schon sehr gefährlich gewesen, 370 Meter Abstand zwischen zwei Flugzeugen sei nicht viel, sagte eine Sprecherin der Deutschen Flugsicherung am Freitag unserer Zeitung. Sie bestätigte damit Informationen, wonach der Bundeswehr-Kampfjet am Montag vergangener Woche um 14.23 Uhr der vollbesetzen Ryanair-Maschine, einer Boeing 737, über dem Hunsrück gerade mal 370 Meter entfernt war. Bislang gab das Luftwaffenamt an, dass der Abstand 750 Meter betragen und zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden habe. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) in Braunschweig erwartet eine langwierige Untersuchung. Möglicherweise könne die Aufklärung des Vorfalls bis zu einem Jahr dauern, sagte ein Sprecher des Amtes. Derweil wird sich der Verkehrsausschuss des Mainzer Landtags demnächst ebenfalls mit der Beinahe-Kollision beschäftigen.

Mehr von Volksfreund