Blick auf Hermeskeils größte Baustelle: Baggerfahrer reißen die Koblenzer Straße auf

Blick auf Hermeskeils größte Baustelle: Baggerfahrer reißen die Koblenzer Straße auf

Hermeskeil Auf diesem Nadelöhr für Autofahrer ist kein Durchkommen mehr möglich. Seit Monatsbeginn prägen Bagger das Bild in der Koblenzer Straße in Hermeskeil.

Auf dem Teilstück der B 327 werden zwischen dem Haus mit der Nummer 51 und der Einmündung zur Straße Petersberg im Untergrund Kanal- und Wasserleitungen verlegt, bevor später die Fahrbahn und die Gehwege erneuert werden. Laut Plan sollen die Arbeiten auf diesem Abschnitt bis März 2016 beendet sein. Direkt wird der Ausbau der Koblenzer Straße aber weiter stadteinwärts fortgesetzt. Insgesamt bleibt die Koblenzer Straße bis Herbst 2017 eine Großbaustelle. Der Verkehr wird über die B 327 und die B 407 nach Höfchen und von dort auf die B 52 umgeleitet. Die Gesamtkosten des Projekts liegen bei 3,34 Millionen Euro. AX/TV-Foto: Axel Munsteiner

Mehr von Volksfreund