| 20:41 Uhr

Einbrecher scheitern an massiven Türen

Saarburg. Saarburg (red) Unbekannte Täter haben laut Polizeiinspektion Saarburg versucht, in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 21. auf 22. Februar, die Haustür zu dem kombinierten Praxis- und Wohngebäude in der Graf-Siegfried-Straße in Saarburg aufzuhebeln. Ein Täter habe viermal erfolglos angesetzt, um die massive Haustür aus Holz im Bereich des Türschlosses aufzubrechen.

Die Zahnarztpraxis sei vorübergehend wegen Urlaubs geschlossen.
In der gleichen Nacht hätten die vermutlich gleichen Einbrecher versucht, in eine Tierarztpraxis in der Hubertusstraße in Saarburg einzubrechen. Die Türen und Fenster hätten den massiven Hebelversuchen jedoch standgehalten. Der angerichtete Schaden sei erheblich.
Die Polizeiinspektion Saarburg bittet um Hinweise von möglichen Zeugen unter Telefon 06581/9155-0.