Erste Wanderung auf neuer Traumschleife

Erste Wanderung auf neuer Traumschleife

Greimerath/Bergen. (ax) Mit dem "Greimerather Höhenweg" wird am heutigen Freitag die erste länderübergreifende Traumschleife eröffnet. Der 14 Kilometer lange Rundkurs verbindet den in der Verbandsgemeinde Kell am See gelegenen Ort Greimerath mit dem saarländischen Bergen und führt unter anderem durch das Naturschutzgebiet Ochsenwiese.



Traumschleifen sind zertifizierte Premium-Wanderstrecken, die sich in der ganzen Region direkt an die Trasse des Saar-Hunsrück-Steigs (SHS) andocken oder in dessen Nähe liegen. Deutschlands anerkannt schönster Wanderweg führt auf 180 Kilometer Länge von Mettlach nach Idar-Oberstein beziehungsweise Trier. Der Greimerather Höhenweg ist die erste Traumschleife, die in der VG Kell entstanden ist. Im Raum Hermeskeil besteht bereits eine Traumschleife: der Rockenburger Urwaldpfad zwischen Beuren und Bescheid. Treffpunkt für die offizielle Eröffnungswanderung auf dem Greimerather Höhenweg ist um 15.30 Uhr der Löschweiher in Bergen.

Mehr von Volksfreund