1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Luxemburger stellt sich in Paschel zur Wahl des Ortsbürgermeisters

Luxemburger stellt sich in Paschel zur Wahl des Ortsbürgermeisters

Der Gemeinderat Paschel kommt heute (25. Juli) erstmals nach der Kommunalwahl zusammen. Mit diesem Treffen (Beginn: 20 Uhr im Bürgerhaus) geht der Reigen der konstituierenden Sitzungen in den insgesamt 26 Orten der Verbandsgemeinden Hermeskeil und Kell zu Ende.


Dieser Schlusspunkt ist im 230-Einwohnerort Paschel aber mit einer großen Besonderheit verbunden: Der Rat wird heute Abend aller Voraussicht nach Maurice Meysenburg, der die luxemburgische Staatsangehörigkeit hat und seit 2008 in Paschel wohnt, als neuen Ortsbürgermeister wählen. Wie im TV bereits berichtet, ist der 65-jährige Meysenburg einziger Kandidat für diesen Posten. Der pensionierte Polizist würde damit die Nachfolge von Erich Thiel antreten, der schon vor der Kommunalwahl am 25. Mai seinen Rückzug aus dem Amt angekündigt hatte.
Meysenburg hatte an diesem Wahltermin von allen Bewerbern für einen Platz im Gemeinderat die meisten Stimmen erhalten. Wenn Meysenburg heute als Ortschef gewählt wird, wäre er in Rheinland-Pfalz der einzige EU-Ausländer, der an der Spitze seines Wohnorts steht.
Auch die Wahl des Beigeordneten steht auf der Tagesordnung. ax