Shantychor singt an der Ostsee

Freudenburg/Travemünde (red) Mehr als 35 Shantychöre aus Deutschland und dem europäischen Ausland treffen sich von Freitag, 30. Juni, bis Sonntag, 2. Juli, zum größten Shantychortreffen der Republik. Auch der Shantychor Freudenburg ist dabei.

Bis zu ihren Auftritten am Sonntag können die Freudenburger das Ostseebad Travemünde genießen. Sonntags wird der Chor unter dem Motto "Wir singen von Wellen und Wind, weil wir von der Saarkante sind" seine Herkunft deutlich machen und so die Region repräsentieren. Mit drei weiteren Chören beenden die Freudenburger das Festival.