1. Region
  2. Kultur

Orgelfestwochen mit Schwerpunkt in der Eifel

Orgelfestwochen mit Schwerpunkt in der Eifel

Prüm. (dpa/red) Insgesamt 45 Konzerte stehen auf dem Programm der XIX. Internationalen Orgelfestwochen in Rheinland-Pfalz, mehr als die Hälfte in der Eifel. "Die Orgelfestwochen sind in 19 Jahren zu einem Markenzeichen des Kultursommers in der Orgelfachwelt und bei allen Interessierten geworden", erklärte Kulturstaatssekretär Walter Schumacher (SPD) bei der Präsentation des Programms in Mayen.



"Durch den Fokus auf eine Schwerpunktregion, deren Orgellandschaft besonders unter die Kulturlupe genommen wird, wird die Attraktivität der Reihe noch erhöht."

Zwischen dem 4. Juni und 8. Oktober werden 27 Konzerte der Reihe in der Eifel gespielt. Auch unter den Konzerten des "Eröffnungsvierklangs" sind gleich drei in der Eifel: Freitag, 4. Juni, 20 Uhr, Wallfahrtskirche Klausen, Orgelkonzert mit Gabriel Dessauer; Samstag, 5. Juni, 19.30 Uhr, St. Clemens, Mayen, Orgelkonzert mit Guy Bovet; Sonntag, 6. Juni, 17 Uhr, Basilika St. Salvator Prüm, Orgelkonzert mit Guy Bovet. Das vierte Konzert findet ebenfalls am 6. Juni in Bingen statt.