1. Region
  2. Luxemburg

Bewaffnet und maskiert: Zwei Unbekannte rauben Tankstelle in Luxemburg aus

Bewaffnet und maskiert: Zwei Unbekannte rauben Tankstelle in Luxemburg aus

Zwei maskierte Männer haben am Dienstagmorgen eine Tankstelle in Frisange ausgeraubt. Die Mitarbeiter wurden nach Angaben von L'essentiel.lu mit Pistolen bedroht.

Der bewaffnete Überfall auf die Tankstelle in Frisange hat sich am Dienstagmorgen gegen 6 Uhr ereignet. Zwei vermummte Täter stürmten die Tankstelle, bedrohten die Mitarbeiter mit Schusswaffen und verlangten Geld.

Die Angestellten führten die beiden Täter in den Kassenraum und händigten ihnen die gesamten Einnahmen aus. Anschließend flüchteten die beiden Banditen.

Doch sie rechneten nicht mit der Zivilcourage von einigen Beobachtern: Vier Augenzeugen nahmen sich die beiden Täter vor und stellten die Waffen und das erbeutete Geld sicher. Festhalten konnten sie die Männer nicht. Die Täter flüchteten in einem Auto mit französischem Kennzeichen in Richtung Frankreich.

Bei dem Überfall wurde niemand verletzt. Die Polizei ermittelt.

Quelle: L'essentiel