1. Region

Morbach/Traben-Trarbach: Zwei Verbandsgemeinden, Nabu, BUND und ein Privatkläger ziehen gegen Hahn-Ausbau vor Gericht

Morbach/Traben-Trarbach: Zwei Verbandsgemeinden, Nabu, BUND und ein Privatkläger ziehen gegen Hahn-Ausbau vor Gericht

Die Hahn-Betreibergesellschaft liegt in den Startlöchern, was den Ausbau angeht. Um 800 Meter soll die Rollbahn auf dann 3800 Meter verlängert werden. Doch zunächst sind die Juristen am Zug. Kommunen, Verbände und Privatpersonen ziehen vor den Kadi.

Vier Klagen liegen dem Oberverwaltungsgericht (OVG) in Koblenz bereits vor: von der Verbandsgemeinde Traben-Traben-Trarbach, der Einheitsgemeinde Morbach, dem BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) und dem Naturschutzbund (Nabu). Auch mindestens einen Privatkläger soll es geben. Während für die betroffenen Kommunen die Frist bereits abgelaufen ist, haben Privatpersonen Zeit bis 7. März. In Koblenz rechnet man damit, dass weitere Betroffene vor Gericht ziehen, da die Frist noch läuft.