1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Drei Einbrüche: Polizei vermutet einen Zusammenhang

Drei Einbrüche: Polizei vermutet einen Zusammenhang

Unbekannte sind am Samstag, 21. Februar in der Zeit von 18.50 bis 19.50 Uhr in ein Einfamilienhaus im Buchenweg in Morbach eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster zum Schlafzimmer auf.

Sie durchsuchten Schubladen, und Schränke in allen Räumen. Dabei entwendeten sie Schmuck, Bargeld und Münzen. Ein weiterer Einbruch ereignete sich von Samstag, 21. Februar, 19.15 Uhr, auf Sonntag, 22. Februar, 6.20 Uhr, bei dem die Täter die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Windstraße aufhebelten. Auch hier durchsuchten sie Schubladen und Schränke. Die Täter hatten es wohl auf Schmuck und Bargeld abgesehen. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen. Ebenso zu dem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Windstraße in der Nacht zum Sonntag (der TV berichtete). Die Tatzeit kann mittlerweile auf 19 bis 23 Uhr festgelegt werden. Auch hier waren die Täter über eine ausgehebelte Terrassentür eingedrungen und hatten Schmuck und Schuhe entwendet. red
Hinweise an die Polizei Morbach unter Telefon 06533/93740.