Frauen im Widerstand

WITTLICH. (red) Von "Frauen im Widerstand" erzählt die Ausstellung im Bürgerbüro Wittlich, die am Freitag, 21. März, vom Landtagsabgeordneten Dieter Burgard vorgestellt wird. Die Ausstellungsstücke zeigen den Werdegang Sophie Scholls und der Widerstandsgruppe "Die Weiße Rose" auf, und erinnern an das Schicksal von Frauen im Frauenstraflager Flußbach. Neben Informationen, Textlesungen trägt die Sängerin Sonja Gottlieb mit Liedern der Widerstands- , Frauen- und Friedensbewegung zum Programm bei. Die ausgebildete Sopranistin, arbeitet als Goldschmiedemeisterin und Schmuckgestalterin in Idar-Oberstein.Bis zum 28. März dauert die Ausstellung, die zu den Öffnungszeiten des Wittlicher Bürgerbüros der SPD - 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr - und nach Absprache zugänglich ist.