Intensivkurs in kleinen Gruppen

Zur Vorbereitung der Konzertsaison hat das Jugendorchester des Musikvereins Lüxem ein Probewochenende in der Jugendherberge Trier absolviert.

Wittlich-Lüxem. Intensive Probenarbeit in fünf kleinen Gruppen siztnd zunächst auf dem Programm. Dabei wurde gründlich an den Schwachstellen der einzelnen Musikwerke gearbeitet. Am Nachmittag gab es eine kleine Auszeit von den anstrengenden Satzproben mit einem Stadtbummel. Anschließend ging es wieder an die Arbeit. Mit den Vertretungsdirigenten Peter Müller und Anne Spang, die bereits große Fortschritte nach den Satzproben feststellen konnten, wurden die Orchesterproben weitergeführt. Mit dem Besuch von Jochen Endres, einem alten Freund des Jugendorchesters, endete der Abend mit unterhaltsamen Gemeinschaftsspielen. Zum Abschluss des Probewochenendes erfolgte eine Durchlaufprobe, bei der alle erarbeiteten Musikstücke nochmals gespielt wurden. Dirigent Stephan Schütz war sehr zufrieden mit dem Ergebnis des Wochenendes. Auch die Jungmusiker hatten sehr viel Spaß.
Das Jugendorchester des Musikvereins Lüxem präsentiert sein Konzertprogramm am Sonntag, 4. März, um 14:30 Uhr beim Tag der Jugend im Pfarrheim Lüxem. red