KURIOSES

BERGWEILER. Aus zwei mach eins: Josef Etteldorf aus Bergweiler hält einen Apfel in der Hand, der eigentlich aus zwei Früchten besteht und auch zwei Stiele hat. Gefunden hat er das kuriose Exemplar in seinem Garten, in dem sieben Bäume mit alten Apfelsorten stehen.

Dies hier ist ein Klarapfel. Etteldorf vermutet, dass die beiden Äpfel aneinander gerieben haben, die Schalen von beiden verletzt waren und sie dann zusammenwuchsen. (mai)/TV-Foto: Marion Maier