Osterkonzert in Großlittgen mit fünf Blechbläsern

Konzert : Osterkonzert mit fünf Blechbläsern

Musik in ihrer reinsten Form: Fünf Blechblasinstrumente genügen den ambitionierten Musikern, um sich durch alle Stilrichtungen und Epochen zu spielen. Das stellen sie beim traditionellen Osterkonzert an Ostermontag, 22. April, 15 Uhr, in Himmerod unter Beweis.

Ob Gala-Dinner, feierlicher Festakt, klassisches Konzert, Jazzabend oder Firmenfeier, „Rheinblech“ trifft stets den richtigen Ton. Den Auftrittsmöglichkeiten der Formation sind keine Grenzen gesetzt. Frei nach dem Motto: „Koffer auf, und los geht’s“ spielen die fünf Musiker aus Rheinhessen da, wo gute Musik gefragt ist. Die Musik, die sie machen, ist genau so vielseitig wie die musikalischen Wurzeln der Instrumentalisten: In „Rheinblech“ vereinen die Musiker-Erfahrungen aus Bigband, klassischem Orchester und Pop- und Rock-Band. Dabei steht vor allem eins im Vordergrund: die Spielfreude.

Einer der Musiker hat seine Wurzeln in unmittelbarer Nachbarschaft zur Abtei Himmerod: Christian Follmann stammt aus Hupperath und war selbst früher Schüler des in Himmerod bestens bekannten Trompeters Nicolai Tchotchev.
Der Eintritt ist frei. Spenden sind erbeten.

Mehr von Volksfreund