1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Räubersamstag in der Simmerner Stadtmitte

Räubersamstag in der Simmerner Stadtmitte

Simmern. (red) Die Kreisstadt ist derzeit fest in der Hand des Schinderhannes. Nach der erfolgreichen Premiere von "Julchen" steht an den nächsten beiden Wochenenden erneut das Musical auf dem Programm der Hunsrückhallenbühne.

Parallel zu den Schinderhannes-Festspielen hat auch die Simmerner Geschäftswelt den berühmten Räuberhauptmann für sich entdeckt und lädt erstmals zu einem "Räubersamstag" (heute, Samstag, zehn bis 16 Uhr) ein. Vor den Geschäften erwarten die Besucher besondere Angebote. Ergänzt wird die Schnäppchenjagd von einem Kinderflohmarkt in der Fußgängerzone. Gastronomen bieten dazu Henkersmahlzeit und Räuberbräu sowie ein Spanferkel über offenem Feuer an. Höhepunkt ist eine Autogrammstunde mit "Schinderhannes" Bastian Korff und "Julchen" Sabrina Wolfs auf der Treppe am Fruchtmark. Dazu werden dunkle Gestalten des Theaterkontors ihr Unwesen treiben. Autofahrer dürfte freuen, dass am Räubersamstag das Parken auf allen öffentlichen Parkflächen (einschließlich Tiefgarage) bis 17 Uhr kostenlos ist.