Raubüberfall auf Mülheimer Supermarkt: Täter verliert Schal

Raubüberfall auf Mülheimer Supermarkt: Täter verliert Schal

Die Kripo Wittlich sucht weiter nach dem Täter, der am Dienstagabend den Netto-Markt in Mülheim mit Waffengewalt überfallen hat (der TV berichtete). Der mit einem Schal maskierte Mann hatte eine Kassiererin mit einer Pistole bedroht und sie gezwungen, ihm das Bargeld auszuhändigen.

Dabei erbeutete er einen dreistelligen Betrag.
Der Täter trug eine dunkle Hose und eine beigefarbene Kapuzenweste. Er flüchtete nach der Tat vom Marktgelände über einen parallel zur Bundesstraße 53 führenden Weg in Richtung des Bernkastel-KueserStadtteils Andel. Dabei verlor er seinen Schal, mit dem er zuvor Kopf und Gesicht bis auf einen Augenschlitz verdeckt hatte. Der Schal (siehe Foto) wird nun durch die Polizei kriminaltechnisch untersucht. Sie hofft, Genspuren des Täters zu finden.
Hinweise nehmen die Kriminalinspektion Wittlich, Telefon 06571/95000, und die Polizei Bernkastel-Kues, Telefon 06531/95270, entgegen. sim