Sonntagstour lockt mit viel Musik an die Mittelmosel

Sonntagstour lockt mit viel Musik an die Mittelmosel

Bernkastel-Kues/Traben-Trarbach. (red) Wieder einmal ist der Sänger Johannes Kalpers auf Entdeckungstour im Land unterwegs und nimmt die Zuschauer des SWR-Fernsehens am Sonntag, 29. Juni, mit auf eine musikalische Reise: dieses Mal entlang der Mittelmosel zwischen Bernkastel-Kues und Traben-Trarbach.

Unter anderem ist Johannes Kalpers auf der Suche nach den musikalischen Talenten. Der Startenor bekommt einen Platz in der Moseloperette "Zeltinger Himmelreich". Als Solosänger singt er bei den "Riesling Harmonists". Und er lernt noch mehr Musikanten kennen, wie den Winzer Albert Henn aus Kinheim, der seine Gäste am Klavier unterhält. Thomas Hammes, Solotrompeter beim Rundfunksymphonieorchester Stuttgart, kehrt für die Sonntags-Tour in seine Heimat zurück. Mit dabei sind auch der Meisterchor "Lyra" aus Wehlen, die Big Band des Nikolaus-von-Kues-Gymnasiums in Bernkastel-Kues, Mitglieder der Schlagzeugklasse der Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich, der Musikverein Altrich sowie ein "Liederliches Duo". Die Sendung beginnt um 20.15 Uhr.