1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Tipps bei Erkrankungen der Wirbelsäule

Tipps bei Erkrankungen der Wirbelsäule

Die Spondylodese-Selbsthilfegruppe Mittelmosel-Eifel veranstaltet einen Vortragsabend am Donnerstag, 6. Juni, ab 19 Uhr, im Mehrgenerationenhaus Kinderschutzbund, Wittlich, Kurfürstenstraße 10. Es referiert Dr. M.

Reith vom Wirbelsäuleninstitut Mainz-Gonsenhein zu folgenden Themen: Wirbelsäulenerkrankungen, Versteifungsoperationen an der Lendenwirbelsäule: verschiedene Techniken, Sinn und Unsinn einer Versteifungsoperation. Zu diesem Vortrag sind alle Interessenten willkommen. Eine Spondylodese ist eine operative Versteifung der Wirbelsäule. Unterschiedliche Erkrankungen können eine solche Operation erforderlich machen, wie etwa Instabilitäten aufgrund eines Wirbelgleitens, nach Bandscheibenoperationen und bei Tumoren, bei Skoliose oder Unfallfolgen.
Im Anschluss an seinen Vortrag wird Dr. Reith fachbezogene Fragen beantworten. red
Auskunft und Anmeldung bei P. Göttges, Telefon 06532/2067, H. Rehm, Telefon 06572/4081 oder im Mehrgenerationenhaus, Telefon 06571/2110. Die Teilnahme ist kostenlos.