Unter Alkohol und Drogen

BERNKASTEL-KUES. (red) Fünf Verkehrsteilnehmer, die entweder unter Alkohol oder Drogeneinfluss standen, haben Beamte der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues am Wochenende aus dem Verkehr gezogen. Die Serie nahm am frühen Samstagmorgen ihren Anfang.

Gegen 0.30 Uhr stoppte eine Streife auf der Ürziger Höhe einen Mofafahrer, der unter Alkoholeinfluss stand - allerdings nur im Ordnungswidrigkeitenbereich. Um 5.55 Uhr hielt eine Streife in der Bahnhofstraße (B 53) in Piesport einen PKW zur Kontrolle an. Die Beamten stellten fest, dass der 21-jährige Mann von der Mittelmosel stark unter Alkoholeinfluss stand und absolut fahruntüchtig war. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Am Samstagabend um 23.55 Uhr kontrollierte eine Streife einen 25-jährigen Mann in Piesport, der mit dem Auto recht schnell in den Innerortsstraßen unterwegs war und den Streifenwagen fast abgehängt hätte. Eine Überprüfung des Fahrers von der Mittelmosel ergab, dass dieser vermutlich unter Drogeneinfluss stand. Er gab auch zu, einen Joint geraucht zu haben; ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Am Sonntagnachmittag hielt eine Streife einen PKW auf der L 47 in Fahrtrichtung Lieser an, weil der 41-jährige Fahrer nicht angegurtet war. Auch er stand leicht unter Alkoholwirkung; ihm wurde die Weiterfahrt untersagt, ihn erwartet ein Fahrverbot. Mit mehr als zwei Promille völlig betrunken war ein 47-jähriger PKW-Fahrer, den eine Streife in Zeltingen-Rachtig kontrollierte. Auch sein Führerschein wurde sichergestellt.