Willkommensgruß am Ortseingang

BERGWEILER. (peg) "Willkommen in Bergweiler" heißt es auf einem schmucken Schild gleich am Ortseingang. Gestiftet hat es der Kultur- und Heimatverein.

"Wir sind ein gemeinnütziger Verein im besten Sinne des Wortes", resümiert die Vorsitzende Maria Molitor. Ihre weiblichen und männlichen Mitstreiter kümmern sich um die hübschen Bepflanzungen im Ort, spenden Geld für Blumen auf dem Friedhof, organisieren allerlei Feste und laden einmal pro Jahr die Mitglieder zu einem Familienfest ein. Diesen 75 Köpfen im Kultur- und Heimatverein verdanken die Bürger von Bergweiler nun auch das neue Schild am Ortseingang, auf dem die Durchfahrenden willkommen geheißen werden. Und das hat schließlich noch nie geschadet, meint Hans-Dieter Jung. Der künstlerisch begabte Zugezogene hat das Schild entworfen, den Rahmen gebaut und es aufgestellt. Das echte Schieferdach stammt aus den Händen von Werner Glensk. Nicht zu vergessen das Zutun des Gemeindearbeiters, der das gute Stück fachmännisch einbetonierte. Jetzt wurde das Schmuckstück an die Gemeinde übergeben: Der verstorbene Bürgermeister, Ehrenbürger und Vereinsgründer Egon Braun hätte seine helle Freude gehabt an dieser Geschäftigkeit fürs Gemeinwohl.

Mehr von Volksfreund