Radfahrer angefahren – Polizei sucht Zeugen

Radfahrer angefahren – Polizei sucht Zeugen

Leicht verletzt wurde ein Radfahrer am Donnerstag gegen 12.45 Uhr in der Schönbornstraße in Trier. Er war von einem Autofahrer angefahren worden.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei fuhr der 26-jährige Radfahrer von der Domänenstraße her die Schönbornstraße in Richtung Schöndorfer Straße. An der Einmündung Kürenzer Straße wollte der Radfahrer nach links Richtung Hauptbahnhof abbiegen. Ein 24-jähriger Autofahrer fuhr hinter dem Radfahrer her und wollte diesen in Höhe der Einmündung Kürenzer Straße überholen. An der Einmündung kam es zum Zusammenstoß. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Zum Unfallhergang beschuldigen sich beide Beteiligten gegenseitig, einen Fahrfehler begangen zu haben.

Hinweise an die Polizei Trier, Telefon 0651/9779-3200.