1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Reaktorblock in Kernkraftwerk Cattenom schaltet sich ab

Reaktorblock in Kernkraftwerk Cattenom schaltet sich ab

Block 1 des französischen Kernkraftwerks Cattenom hat sich am Freitagabend selbst abgeschaltet. Das teilte der Betreiber EDF mit.

Gegen 18 Uhr sei die Produktion in Reaktorblock 1 automatisch abgeschaltet worden, teilte der Betreiber EDF auf seiner Webseite mit. Erste Untersuchungen hätten sich auf den Haupttransformator der Einheit konzentriert. Die Abschaltung habe keine Auswirkungen auf die Sicherheit der Anlage gehabt, so EDF. Die Behörden für Nuklearsicherheit seien über den Vorfall informiert worden.

Das Atomkraftwerk Cattenom steht wegen zahlreicher Störfälle in der Kritik. Mehrere Bundesländer, darunter Rheinland-Pfalz, setzen sich für die Abschaltung des Pannenmeilers ein. Das Land hatte zuletzt zusammen mit Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen einen Transportstopp von Brennelementen an das AKW gefordert, weil Sicherheitsstandards nicht eingehalten würden.

Bis zum Sommer soll auch geklärt werden, ob eine Klage des Landes zusammen mit dem Saarland sowie einigen Landkreisen und Städten vor einem französischen Gericht gegen das AKW Aussicht auf Erfolg haben könnte. j.e. Arrêt de l'unité de production n°1 - plus d'informations ici -> https://t.co/URW7NkyPjx

— EDF Cattenom (@EDFCattenom) May 19, 2017