Salmtal/Föhren: Autobahn wegen LKW Unfall gesperrt

Salmtal/Föhren: Autobahn wegen LKW Unfall gesperrt

Wegen der Kollision zweier LKW, wobei einer umstürzte, ist am Mittwoch Vormittag die A1 zwischen Salmtal und Föhren in Fahrtrichtung Trier komplett gesperrt worden. Verletzt wurde niemand. Ein Kranunternehmen muss gerufen werden, um einen der Unfall-LKW zu bergen.

Die Autobahnpolizei Schweich vermutet, dass der Unfall dadurch passiert ist, dass auf der Gegenspur in Richtung Koblenz ein Kleintransporter ein Rad verloren hat, das dann auf die Gegenfahrbahn geflogen ist. Möglicherweise wollte einer der nebeneinander fahrenden LKW dem Rad ausweichen und kollidierte dabei mit dem rechts fahrenden LKW. Die Unfallwagen haben Sand und Gerüstteile geladen.Beide Ladungen seinen teilweise auf die Fahrbahn gefallen, so die Autobahnpolizei. Die A 1 zwischen Salmtal und Föhren muss für die Bergungsarbeiten gesperrt werden. Der Verkehr wird ab Salmtal über die L 141 geleitet. Der Einsatz von Feuerwehren ist derzeit nicht nötig. Derzeit hat der Unfall noch Staus zur Folge. Die Bergungsarbeiten werden voraussichtlich bis zum Nachmittag dauern.

Mehr von Volksfreund