Trier: Trickdiebin erleichtert Seniorin um 60.000 Euro

Trier: Trickdiebin erleichtert Seniorin um 60.000 Euro

Drei Mal kontaktierten so genannte Enkeltrickbetrüger am Montag, 6. Februar, per Telefon ältere Frauen in Trier. Jedesmal gaben sich die Anrufer als Angehörige aus und baten um kurzfristige Überlassung eines größeren Bargeldbetrages, der einen Tag später zurückbezahlt werden sollte.

(woc) Um 60.000 Euro hat eine Trickbetrügerin am Montag eine 81-jährige Triererin erleichtert: "Oma, erkennst du meine Stimme denn nicht?", "Kathrin, bist du es?", "Ja, natürlich!" So oder ähnlich locken Betrüger beim Enkeltrick Senioren per Telefon aufs Glatteis. Eine rührende Geschichte von Geldnöten wird erzählt und die vermeintliche Oma um eine kurzfristige Leihgabe gebeten. Immer mit dem Versprechen, das Geld am nächsten Tag zurück zu zahlen. Gleich dreimal versuchten Betrüger am Montag in Trier mit dieser Masche an Geld zu kommen, einmal erfolgreich: Eine 81-Jährige übergab 60.000 Euro an eine ihr unbekannte, junge, dunkelhaarige Frau, die angab, das Geld dem vermeintlichen Enkelkind zu überbringen. Erst als der Geldrückgabetermin verstrichen war, meldete sich die Seniorin bei der Polizei. Die Polizei rät: "Auf keinen Fall auf telefonische Geldforderungen eingehen! Überprüfen Sie durch Rückruf die Echtheit des Anrufs! Melden Sie derartige Anrufe sofort der Polizei!"

Die Polizei warnt erneut vor der altbekannten Masche und gibt Tipps, wie Sie mit ein paar Vorsichtsmaßnahmen Tätern keine Chance bieten, Opfer von Enkeltrickbetrügern zu werden:

Gehen Sie keinesfalls auf telefonische Geldforderungen ein. Rufen Sie den echten Enkel zurück, um die Echtheit des Anrufers abzuklären. Reden Sie mit Personen Ihres Vertrauens über den Anruf. Melden Sie den Vorfall, wenn Sie derartige Anrufe erhalten, sofort Ihrer Polizeidienststelle. Die Polizei bittet auch Verwandte, Freunde und Bekannte von Senioren um Mithilfe, da sie nicht alle potentiellen Opfer über Publikationen erreichen kann.

Hinweise an die Kripo Trier, 0651/9779-2290.