Alle Vereine zu uns!

In den nächsten Wochen lädt der Volksfreund die Trierer Vereine ein zu Gesprächsabenden zu Themen rund um den TV. Am Montag gibt's im Bürgerhaus Trier-Nord ab 19.30 Uhr Infos für alle Vereine aus Trier-Nord, Kürenz und Ruwer.

Trier. (woc) Sie haben Vorschläge, was und wie über die Trierer Vereinsszene berichtet werden könnte? Sie möchten wissen, an wen Sie sich wenden müssen, wenn die Jahreshauptversammlung oder ein besonderes Jubiläum angekündigt werden soll? Und wo müssen Termine angemeldet werden, damit sie auf der Service-Seite erscheinen? Bei den Vereinstreffen des Trierischen Volksfreunds werden alle diese Fragen beantwortet. Der stellvertretende Chefredakteur Damian Schwickerath und Reporter-Chef Frank Giarra erklären dabei die Arbeitsabläufe beim Trierischen Volksfreund und stehen auch bei Kritik Rede und Antwort.Auftakt im Bürgerhaus

Der Auftakt der Vereinstreffen findet statt am Montag, 7. April, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Trier-Nord, Franz-Georg-Straße 36. Dieser Termin ist für alle Vereinsvertreter aus Trier-Nord, Kürenz und Ruwer gedacht. Am Montag, 14. April, ebenfalls 19.30 Uhr, laden wir die Vereine aus Trier-Mitte und Trier-Süd in die Festhalle am Bach (Nähe Südbahnhof/Löwenbrückener Straße) ein. Eine Woche später, am 21. April, geht es um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Euren weiter für Vereine der Stadtteile Trier-West/Pallien, Euren und Zewen. Und am 28. April sind die Vereinsvertreter aus Ehrang, Quint, Biewer und Pfalzel für 19.30 Uhr in das Bürgerhaus Ehrang, Henry-Zingen-Saal, eingeladen. Also: Wenn Ihr Verein Anregungen zur Berichterstattung hat, Kritik und Lob loswerden oder einfach erfahren will, welche journalistischen Richtlinien und Arbeitsabläufe es beim TV gibt: Kommen Sie zu unseren Treffen! Wir freuen uns aus Sie!