1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Chinesisch ist keine fremde Sprache mehr

Chinesisch ist keine fremde Sprache mehr

Im Mai haben sieben Schüler des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums in Trier am Sprachentest YCT I des Konfuzius-Instituts an der Uni Trier teilgenommen. Nun erhielten sie die lang ersehnten Zertifikate.

Trier. Chinesisch ist für Katharina Dewald, Raphael Freudenberger, Noah Gomez Tutor, Philipp Goos, Kristina Kohl, Ina Plunien und Samuel Weber keine fremde Sprache mehr. Denn die sieben Schüler des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums (FWG) Trier haben in der Arbeitsgemeinschaft "Chinesisch am FWG" unter der Leitung von Dr. Yilei Chen fleißig gearbeitet und am Sprachentest YCT I des Konfuzius-Instituts an der Uni Trier teilgenommen. Alle hatten mit Bravour bestanden, woraufhin die Freude entsprechend groß war.
Die Arbeitsgemeinschaft besteht bereits seit vier Jahren. Mit sehr viel Engagement und großer Geduld hat sie den Schülern nicht nur die chinesische Sprache in Wort und Schrift nähergebracht, sondern sie ebenso kompetent mit der Kultur dieses riesigen und vielfältigen Landes vertraut gemacht. Nicht zu vergessen sind die kulinarischen chinesischen Genüsse.
Vokabel- und Grammatiklektionen haben sie mit viel Freude erlernt; traditionelle Bräuche und Spiele standen ebenso auf dem wöchentlichen Stundenplan wie das Üben der Schriftzeichen. Die Schüler bedankten sich nicht nur im Rahmen der Verleihung der Zertifikate ganz herzlich bei Yilei Chen, die immer ein offenes Ohr für sie hatte und der sie "die hervorragenden Testergebnisse und die schöne Zeit zu verdanken haben". red