| 20:33 Uhr

Dauerhaft vorne: Marie erneut beliebtester Vorname für Babys

Trier. Die meisten in Trier neu geborenen Mädchen heißen Marie. Der Dauer-Spitzenreiter lag im vergangenen Jahr erneut in der Trierer Hitliste der Vornamen klar vorne.

Das teilte das städtische Presseamt gestern mit. Bei den Jungen gab es dagegen einen Wechsel: Vorjahressieger Alexander landete nur auf Rang sechs, neuer Spitzenreiter ist Maximilian. Der drittplatzierte Mädchenname Lena gehört zu den Aufsteigern des Jahres. Das gilt bei den Jungen für Paul (von Platz acht auf zwei) sowie Jakob (von sieben auf fünf).
Die in den vergangenen Jahren beliebten biblisch-jüdischen Vornamen haben an Boden verloren: Bei den Jungen landete Elias nur noch auf dem sechsten Platz, Jonas folgte auf Rang zehn und Benjamin an zwölfter Stelle. Noch deutlicher fiel der Trend bei den Mädchen aus: Sarah und Rebecca erscheinen nicht mehr in den Top 30, Hannah schaffte gerade noch Platz 29 (zehn Nennungen).
Die Zahl der im vergangenen Jahr beurkundeten Geburten lag mit 2282 etwas höher als 2011. 1369 Neugeborene müssen sich mit einem Vornamen begnügen, 814 erhielten zwei, 90 drei und neun sogar noch mehr Vornamen. red
Extra

Die Hitliste der beliebtesten Trierer Vornamen 2012:Mädchen: 1. Marie (68 Kinder), 2. Sophie (47), 3. Lena (29), 4. Emma (28), 5. Mia (26), 6. Maria (25), 7. Sophia (24), 8. Johanna (22), 9. Lina (21), 10. Emilia (18) Jungen: 1. Maximilian (38), 2. Paul (33), 3. Ben (29), 3. Luca (29), 5. Jakob (27), 6. Alexander (25), 6. Elias (25), 8. Lukas (24), 9. Felix (23), 10. Jonas (22) red