Fit bleiben, vorsorgen

TRIER-HEILIGKREUZ. (red) Der Bürgerverein Heiligkreuz veranstaltet eine Reihe von Informationsveranstaltungen zum Thema "Älter werden" am Donnerstag, 16. November, von 19 bis 21 Uhr im Pfarrsaal Heiligkreuz in der Arnulfstraße.

Unter dem Motto "Vorsorge für das Alter" wird zunächst Finanzberater Klaus-Peter Mertes den Aspekt der finanziellen Vorsorgemöglichkeiten präsentieren und näher beleuchten. Im Anschluss daran wird Notar Ulrich Dempfle, Vorstandsmitglied der Stiftung "Dasein" der Hospizbewegung Trier, den Bereich der Vorsorge- und Betreuungsvollmacht vorstellen. Am 18. Januar 2007 findet am selben Ort und zur selben Uhrzeit die Folgeveranstaltung "Zu Hause alt werden - Alternativen zum Altersheim" statt. Der Club Aktiv wird an diesem Abend präsentieren, welche Möglichkeiten es gibt und was zu organisieren ist, wenn man solange wie möglich in der eigenen Wohnung bleiben will. Eine Fortsetzung der Themenreihe ist vorgesehen mit den Schwerpunkten ehrenamtliche Versorgung älterer Mitbürger zu Hause, Älterwerden im Heim , "Fit bleiben im Alter". Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.