Geburtstags-Hilfe

SCHWEICH. (red) Anlässlich seines 60. Geburtstages am 30. Juli hatte Bürgermeister Berthold Biwer auf persönliche Geschenke verzichtet und statt dessen um eine Spende auf das Konto der Verbandsgemeindekasse zugunsten sozialer Einrichtungen in der Verbandsgemeinde Schweich gebeten.

Dabei kamen 3000 Euro zusammen. Kürzlich erfolgte die Spendenübergabe an den Förderverein Seniorenbetreuung in der Verbandsgemeinde Schweich sowie den Verein zur Förderung der Schule für Geistigbehinderte (Levanaschule) in Schweich. In Anwesenheit der Vorsitzenden der Fördervereine, Karl-Heinz Josten (Seniorenbetreuung) und Manfred Diederich (Levana-Schule) sowie dem Leiter der Levanaschule, Plein, überreichte Bürgermeister Biwer die Schecks. Er dankte den Anwesenden für die wichtige Arbeit, die sie leisten und freute sich, diese mit einer Spende unterstützen zu können.

Mehr von Volksfreund