Schwer verletzt

TRIER. (red) Nach dem Ende des Winters nimmt die Zahl der Motorradfahrer auf Triers Straßen wieder zu. Leider schlägt sich dies auch in der Unfallstatistik nieder. So ist am Sonntag ein Motorradfahrer mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden, nachdem er mit einem Geländewagen zusammengestoßen war.

Gegen 18.45 Uhr war der Mann, der mit seinem Motorrad stadteinwärts fuhr, mit einem blauen "Pick up" auf der linken Spur am St.-Barbara-Ufer, Höhe Shelltankstelle, kollidiert. Da der Unfallhergang bislang nicht zweifelsfrei rekonstruiert werden konnte, sucht die Polizei Zeugen, Telefon 0651/9779-3200