1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Spezialkräfte der Polizei nehmen in Trier zwei Männer fest

SEK : Spezialkräfte der Polizei nehmen in Trier zwei Männer fest

Mit einem spektakulären Einsatz haben Polizeibeamte bereits am Freitag in Trier Haftbefehle gegen zwei 25 beziehungsweise 26 Jahre alte Männer vollstreckt. Dabei ging es um die Bekämpfung der Zwangsprostitution.

Auf Anfrage des Trierischen Volksfreunds bestätigte die Polizei am Mittwoch das Vorgehen in der Straße Im Avelertal (Verbindung zwischen Trier-Nord und Tarforster Höhe/Uni).

Nach Ermittlungen des Fachkommissariats habe das Amtsgericht Trier auf Antrag der Staatsanwaltschaft zwei Haftbefehle gegen Tatverdächtige ausgestellt. Da die Fahnder bei der Festnahme mit gewaltsamem Widerstand rechneten, seien Spezialeinsatzkräfte angefordert worden, die gemeinsam mit Beamten der Kriminaldirektion Trier agierten. Maskiert und schwer bewaffnet erfolgte gegen 9 Uhr am Freitagmorgen der Zugriff vor der Wohnung der gesuchten Verdächtigen.

Polizeisprecher Uwe Konz: „Im Rahmen des Einsatzes wurden keine Straßen gesperrt, wohl gab es aber kurze, geringe Verkehrsbehinderungen.“

Nach Vorführung beim Ermittlungsrichter wurden die beiden Männer in verschiedene Justizvollzugsanstalten gebracht. Zu den Tatverdächtigen und den Ermittlungsinhalten gab die Polizei keine weiteren Informationen bekannt.

Ein TV-Leser hatte die Festnahme beobachtet und die Redaktion später auf den Vorfall aufmerksam gemacht, weil er keinen Bericht dazu fand. Die Polizei geht in solchen Fällen je nach Sachlage nicht von sich aus an die Öffentlichkeit, informiert aber auf konkrete Anfragen hin.