Überfall im Bahnhof: Keine Hinweise auf Täter

Überfall im Bahnhof: Keine Hinweise auf Täter

Trier. (woc) Die Polizei hat bislang keine Hinweise erhalten auf den mutmaßlichen Täter, der Ende Oktober ein 13-jähriges Mädchen in der Toilettenanlage des Trierer Hauptbahnhofs überfallen haben soll.

"Es hat sich kein Zeuge bei uns gemeldet", erklärte Polizei-Pressesprecher Karl-Peter Jochem auf TV-Anfrage. Laut Schilderung der Schülerin habe ein Unbekannter sie am Mittwoch, 22. Oktober, gegen 17.55 Uhr in der Damen-Toilette im Untergeschoss des Bahnhofs mit einem Messer bedroht und ihr die Geldbörse abgenommen. Die Polizei hatte auf Zeugen gehofft, die den Täter auf seiner Flucht aus dem Bahnhofsgebäude beobachtet haben könnten. Der Täter soll etwa 1,80 Meter groß gewesen sein und von normaler Statur. Er habe eine schwarze Hose, einen grauen Kapuzenpullover und eine Baseballkappe getragen.

Hinweise an die Polizei, Telefon 0651/9779-2290.

Mehr von Volksfreund