Wein-Großereignisse

TRIER/BERNKASTEL-KUES. (-agn) Zwei mit Spannung erwartete vinologische Großereignisse stehen in der kommenden Woche bevor: Edle Tropfen kommen am Dienstag und Mittwoch bei Riesling-Versteigerungen unter den Hammer.

Am Dienstag, 14. September, versteigert der Bernkasteler Ring die besten Tropfen des außergewöhnlichen Riesling-Jahrgangs 2003. Einen Tag später kommen die Top-Gewächse des Großen Rings unter den Hammer. Auch einige ältere Spitzenkreszenzen werden angeboten. Bei der Vormittagsprobe zwischen 9 und 11 Uhr können am Dienstag in Bernkastel-Kues alle Versteigerungsweine verkostet werden. Die Auktion beginnt um 13 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten: Bernkasteler Ring, Schulstraße 9, Bernkastel-Kues, Telefon 06531/970379, Fax 06531/970378, Mail: info@bernkasteler-ring.de. Die Vorprobe der Versteigerungsweine am Mittwoch findet in Trier im Foyer der Europahalle von 9 bis 10 Uhr statt. Die Auktion folgt um 13 Uhr. Informationen: Großer Ring VDP Mosel-Saar-Ruwer e.V., Gartenfeldstraße12a, Trier, Telefon 0651/75041, Fax 0651/ 72891, grosserring@web.de. Alle Weine, die bei den beiden Ringen zur Verkostung kommen, sind nach strengen Regeln mehrfach verdeckt vorprobiert. Weltweit geschätzt sind die Raritäten - Eisweine, Beerenauslese und Trockenbeerenauslesen. Weine ersteigern kann jeder Besucher. Er muss sich zuvor an einen der Kommissionäre wenden, der bei der Auktion die Geschäfte abwickelt.