Zwei Menschen bei Schlägerei am Hauptbahnhof Trier verletzt

Zwei Menschen bei Schlägerei am Hauptbahnhof Trier verletzt

In der Nacht von Montag auf Dienstag sind bei einer Auseinandersetzung am Trierer Hauptbahnhof zwei Männer verletzt worden.

Die Polizei war gegen 0:45 Uhr über eine Schlägerei mehrerer Personen am Hauptbahnhof informiert worden. Vor Ort trafen die Beamten nur noch zwei verletzte Männer an, die beide in einem Trierer Krankenhaus behandelt werden mussten. Die ersten Ermittlungen der Polizei ergaben, dass es aus bislang unbekannten Gründen zu Streitigkeiten in einer Gruppe von acht Personen gekommen sei. In deren Verlauf habe ein Mann einem anderen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Dieser wiederum habe nach einer umherliegenden Glasflasche gegriffen und damit zugeschlagen. Beide wurden zunächst festgenommen. Die anderen Männer seien laut Zeugenaussagen nicht in das Handgemenge involviert gewesen, sie flüchteten vor Eintreffen der Polizei. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr von Volksfreund