Verbandsgemeinde Daun klagt gegen das Land

Verbandsgemeinde Daun klagt gegen das Land

Vor dem Verwaltungsgericht in Trier wird am heutigen Mittwoch eine Klage der Verbandsgemeinde (VG) Daun gegen das Land Rheinland-Pfalz verhandelt. Dabei geht es um die Erweiterung des Gewerbegebiets in Mehren.

(sts) Grundsätzlich hat die Landesregierung der Erweiterung des 18 Hektar großen Areals um 3,5 Hektar zugestimmt, aber mit Auflagen, die die Verbandsgemeinde (VG) Daun nicht akzeptieren will. Das Land fordert, dass es künftig keine Erweiterungen mehr geben soll. Außerdem fordert Mainz, dass bei Hochwasser alle Park- und Rangierflächen überflutet werden können, weil das Erweiterungsareal im Überschwemmungsgebiet liegt. Diese Auflagen bezeichnet Werner Klöckner, Bürgermeister der VG Daun, als „übertriebene Forderungen“, die man nicht hinnehmen wolle. Deshalb hat die VG Klage eingereicht.

Mehr von Volksfreund